Jobs auf METAJob

Laut Wikipedia ist ein Job "... eine temporäre ... Tätigkeit ohne besonderen Qualifikationsnachweis ... zwecks Einkommenserzielung ...". Onlineportale hingegen, welche mit Jobs zu tun haben, meinen damit in der Regel aber Stellenangebote (auch -ausschreibung oder -inserat). Das sind schriftliche Angebote über zu besetzende Stellen, auf welche sich Jobsuchende bewerben können.

Auf METAJob findet man momentan etwa 146.000 Stellenangebote. Wie gelangen diese auf METAJob? METAJob ist eine Suchmaschine, wie z.B. Google, nur spezialisiert auf Jobs—eine sog. Jobsuchmaschine. Eine Jobsuchmaschine erledigt folgende Aufgaben:

  • Durchsuchen des Internets durch Weiterverfolgen von Links in Webseiten, wobei optimalerweise nur jene Teile des Webs durchsucht werden, die auch Stellenangebote enthalten.
  • Treffen einer Entscheidung, ob eine bestimmte Webseite ein Stellenangebot darstellt oder nicht.
  • Extraktion von Informationseinheiten eines Stellenangebots (Titel, Einsatzort, Text, usw.).
  • Bereitstellung einer Benutzerschnittstelle zur Suche über die gewonnenen Informationen.
Unterschiedliche Wege von Stellenangeboten auf METAJob
Diese Prozesse laufen in METAJob vollautomatisiert und ohne menschliche Eingriffe ab, sind aber technisch komplex. Mit Internetportalen, die sehr viele Stellenangebote veröffentlichen, das sind mehrheitlich Jobbörsen, arbeitet METAJob zusammen und übernimmt deren Stellenangebote über elektronische Schnittstellen.