FAQ (häufige Fragen und deren Antworten)

Wie bringe ich mein Jobangebot auf METAJob?

  • Durch Veröffentlichung auf Ihrer Homepage. METAJob findet normalerweise das Jobangebot automatisch.
  • Durch Schalten des Jobangebots in einer Jobbörse, welche mit METAJob zusammenarbeitet.

Wie kann ich ein Jobangebot, das nicht auf meiner Homepage ist, auf METAJob schalten?

Einzelne Jobangebote (z.B. in Form eines PDF-Dokuments) können nicht direkt auf METAJob geschalten werden. METAJob ist keine Jobbörse, sondern eine Suchmaschine. Wir arbeiten aber mit vielen Jobbörsen zusammen und übernehmen deren Jobs automatisch. Wenn Sie Ihr Jobangebot in einer von diesen schalten, erscheint es daher auch automatisch auf METAJob. Die Jobbörse Ihrer Wahl gibt Ihnen sicher gerne Auskunft darüber, ob Ihre Jobs zur Zeit auf METAJob durchgeschalten werden.

Warum sind unsere Jobs auf METAJob?

METAJob ist eine Suchmaschine, welche im Internet veröffentlichte Inhalte nach Schlagworten und Begriffen suchbar macht, siehe die §§ 14, 18 und 19 ECG. Das Auffinden der Inhalte erfolgt vollautomatisch und ohne manuelle Eingriffe. Falls Information aus Ihrer Domain (z.B: von www.firma-xyz.com) auf METAJob aufscheint, wurde diese Information auf Ihrer Domain/Ihrem Webauftritt veröffentlicht.

Suchmaschinen veröffentlichen keine neue Information, sondern verweisen lediglich auf bereits im Internet veröffentlichte Information. Suchmaschinen kann man daher mit einem riesigen Inhaltsverzeichnis/Index vergleichen, der es erlaubt, veröffentlichte Information zu durchsuchen. Zum Zweck der Darstellung des Suchergebnisses dürfen Suchmaschinen die Ergebnisseiten verkürzt darstellen, auch wenn diese urheberrechtlich geschützt sind. Durch Klick auf ein Suchergebnis gelangen Sie dann sofort auf die Domain, welche die Seite veröffentlicht.

Sie haben folgende Möglichkeiten, die Listung von Inhalten auf METAJob zu vermeiden:

  1. Die empfohlene Variante ist die Verwendung des sog. Robots-Exclusion-Standards. Hier kann Ihr Web-Administrator mit wenigen Zeilen festlegen, welche Seiten Ihres Internet-Auftritts in Suchmaschinen aufscheinen sollen und welche nicht. Der Vorteil für Sie: Sie steuern zentral, welche Suchmaschine welche Information Ihres Internet-Auftritts indizieren darf.
  2. Neben der ersteren bevorzugten Variante können Sie natürlich explizit bei uns die Löschung Ihrer Information veranlassen. Sie können dazu entweder einzelne Links entfernen oder eine Internet-Domain mit allen ihren Seiten/URLs sperren lassen.

Wie lange sind unsere Jobangebote auf METAJob sichtbar?

METAJob zeigt nur einen Vorschautext Ihres Jobangebots an. Für mehr Information muss der Nutzer auf einen Link klicken, der dann die Detail-Seite auf Ihrem Webauftritt öffnet. Wenn Sie das Jobangebot daher auf Ihrer Homepage löschen, sieht der METAJob-Nutzer keine Detail-Information mehr und kann sich auch nicht mehr bewerben. Kurze Zeit nach der Löschung auf Ihrer Homepage wird der Vorschautext automatisch auf METAJob entfernt.

Die Aufnahme und Entfernung Ihrer Dokumente in der Suchmaschine erfolgt vollautomatisch, ohne menschliche Eingriffe, in der gleichen Art, wie Sie es vielleicht von allgemeinen Suchmaschinen wie Google kennen.

Warum sind alte Jobs von uns auf METAJob, obwohl diese nicht mehr auf unserer Homepage sind?

In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle liegt die Ursache in der unvollständigen Entfernung der Seite von Ihrem Webauftritt. Meist wird bloß der Verweis entfernt, die Job-Seite selber jedoch nicht. Kontaktieren Sie bitte in diesem Fall Ihren Web-Administrator bzw. Ihren CMS-Verantwortlichen mit folgender technischer Information:

Damit eine gelöschte Seite schnell und zuverlässig aus Suchmaschinen entfernt wird, muss Ihr Server den HTTP-Status-Code 404 zurückliefern.

Ob in Ihrem Fall eine "unvollständige Entfernung" vorliegt, lässt sich leicht überprüfen:

  1. Suchen Sie den Job auf METAJob
  2. Klicken Sie auf die richtige Zeile im Suchergebnis.
  3. Die Stellenanzeige wird in einem neuen Fenster geöffnet. Ihr Browser zeigt ganz oben in der Adressleiste die Internetadresse (URL) an, wie z.B. 'http://www.ihreFirma.com/...'. Wenn diese URL in Ihrer Verfügungsgewalt steht, dann kommt auch der Seiteninhalt von Ihnen bzw. von Ihrem Server und die Seite wurde nicht ordnungsgemäß entfernt.
  4. Sollte die URL nicht zu Ihrem Unternehmen gehören, wissen Sie üblicherweise, warum das dritte Unternehmen Ihre Jobs republiziert und sollten dort die Entfernung veranlassen.

Warum haben Jobs keinen oder einen falschen Einsatzort?

Bitte inkludieren Sie eine Zeile in Ihre Jobbeschreibung, die unmissverständlich den Einsatzort/Arbeitsort ausweist, wie z.B.:

...

Einsatzort: 2620 Neunkirchen

...

Verwenden Sie bitte auch eine Postleitzahl vor dem Namen der Gemeinde, da viele Gemeinden/Orte den selben Namen haben können.

Warum sind unsere Jobs nicht auf METAJob?

Normalerweise veröffentlichen Unternehmen Jobs/Stellenangebote auf Ihrem Webauftritt, um dadurch zusätzliche Bewerbungen von Interessenten zu erhalten. METAJob hilft Ihnen dabei, indem Jobsuchende auf Ihre Webseite weitergeleitet werden. Damit METAJob die Information auf Ihrem Web-Auftritt aber als Job erkennt und übernimmt, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Im Folgenden finden Sie eine Checkliste mit den wichtigsten Punkten. Die ersten Punkte betreffen die Struktur Ihres Webauftritts:

Empfohlene Seitenstruktur
  • Ihre Startseite (z.B: http://www.firma-xyz.com/) sollte einen Menüpunkt oder Link mit dem Namen "Jobs" oder "Karriere" enthalten, der auf eine Karriere-Seite verweist.
  • Auf Ihrer Karriere-Seite sollten alle Jobtitel untereinander angeführt sein, wobei die Jobtitel verlinkt sein sollten und auf eigene Job-Seiten verweisen.
  • Für jeden Job sollte eine eigene Job-Seite erstellt werden (mit eigenem URL), welche die Beschreibung des Jobs enthält. Die meisten Jobbeschreibungen im Internet folgen einer informellen Konvention, die im Folgenden kurz dargestellt ist. Die Einhaltung dieser Struktur-Konvention wird auch für METAJob empfohlen:

Einleitende Beschreibung über das Unternehmen bzw. die besetzende organisatorische Einheit des Unternehmens

Buchhalter (m/w)

Beschreibung der Tätigkeit/Stelle...

Einsatzort: 2620 Neunkirchen

Beschreibung der erforderlichen Qualifikation/Ausbildung des Bewerbers...

Einladung zur Bewerbung, z.B.: Sollten Sie Interesse an ..., bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ...

XYZ-GmbH
Obere XYStraße 25/2
1029 Wien

Diese Richtlinien bzgl. Seitenstruktur und Struktur der Jobbeschreibung sind keine Muss-Anforderungen. D.h. METAJob übernimmt auch Jobs, welche nicht diesem Muster/dieser Struktur genügen. Jobs mit konformer Struktur werden allerdings in METAJob besser bewertet und scheinen weiter vorne in den Suchen auf.

Darüberhinaus gibt es etliche technische Richtlinien, die auch von den meisten allgemeinen Suchmaschinen empfohlen werden:
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Seiten von der Hauptseite über normale Links erreichbar sind. Testen Sie die Erreichbarkeit, indem Sie in Ihrem Browser JavaScript und Cookies abschalten, den Browser neu starten und zu den gewünschten Seiten durch Klicken von Links navigieren.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Jobs durch wenige Klicks (bis 3) von der Hauptseite erreichbar sind. Je mehr Klicks erforderlich sind, um zu Ihren Jobs zu gelangen, desto unwahrscheinlicher ist die Aufnahme in die Suchmaschine.
  • Sollten Sie mehr als etwa 50 Jobs haben und eine Webseite mit Formulareingabe verwenden, damit Ihre Nutzer eine Suche/Filterung durchführen müssen, bevor sie zu den Jobseiten gelangen, empfehlen wir Ihnen, eine elektronische Schnittstelle zur Verfügung zu stellen.
  • Falls eine Jobbeschreibung nicht mehr gültig ist, weil z.B. die Stelle besetzt wurde, muss der Zugriff auf den alten URL den HTTP-Code 404 zurückliefern. Es ist das Signal für die Suchmaschine, dass die Seite gelöscht wurde und daher auch in der Suchmaschine zu entfernen ist.

Um Ihre Stellenangebote in die Suchmaschine aufnehmen zu können, muss METAJob diese zuvor im Internet finden. In folgenden Fällen ist das nicht möglich:

  • Ihr Internet-Auftritt ist neu und es gibt noch keine Hyperlinks, welche darauf verweisen.
  • Ihre Internet-Domain hat eine sog. "Generic Top Level Domain" (.com, .org) und unser System ordnet Ihre Domain dem Ausland zu.
In diesen Fällen können Sie Aufnahme Ihrer Domain in die Suchmaschine veranlassen.